Welche Damen Sandalen passen mir?

Im Online Shop von bei stylesoul finden Sie eine große Auswahl an schicken Sandalen Damen, die einen persönlichen Stil kreieren möchten. Sie kleiden sich gerne feminin? Dann sind vielleicht die eleganten Keile mit Fesselriemchen, die filigranen, mit Steinen verzierten Damen Sandalen oder die charmanten Diäten die richtige Wahl für Sie. Wenn Sie einen eher lässigen Stil bevorzugen und lange Strecken in bequemen, luftigen Schuhen zurücklegen möchten, dann sind die Wander Sportsandalen zu empfehlen. Damen, die einen Retro Look bevorzugen, wählen Riemchensandalen oder Riemchensandalen mit einem coolen ethnischen Look. Die Romantiker unter Ihnen wählen Sandalen mit verspielten Details wie floralen Applikationen oder modische Modelle mit farbenfrohen Blumendrucken.

Woran erkenne ich die richtige Passform von Damen Sandalen?

Die Sandalen lenken die Aufmerksamkeit auf die Füße und lassen sie weit offen. Deshalb sollten Ihre Füße nicht nur gestrampelt werden, sondern die Sandale sollte perfekt passen. Bei Sandalen sollte nichts hervorstehen: Weder sollte die Großzehe über die Sohle gehen, noch sollte der Mittelfuß auf die Sohle fallen. Geben Sie der Sohle genügend Platz, um sich beim Gehen entspannen zu können, da sich der Fuß vorne verbreitert. Die Riemchen der Sandalen sollten nicht durchgeschnitten werden, aber sie sollten auch nicht zu locker sein. Daher sind Modelle mit verstellbaren Riemen oder mit einem Gummiband die beste Option. Denken Sie daran, dass Ihr Fuß am Ende des Tages immer noch genug Platz hat, da Ihr Fuß im Sommer tagsüber “größer” ist.

Was sind Flip Flops?

Flip Flops Sandalen sind flache Sandalen, bei denen eine Brücke die große Zehe von der anderen trennt. Die Kunststoffversion ist als “Flip-Flop” bekannt. Bei Stylesoul finden Sie auch elegantere Ledermodelle. Darüber hinaus können Sandalen mit Riemen auch einen Steg haben, so dass sie nicht mehr einfach weiterrutschen, sondern mehr zu den echten Sandalen hin tendieren.

Können Damen mit vollen Beinen Sandalen tragen?

Natürlich, natürlich, natürlich. Sandalen haben den Vorteil, dass sie Ihre Beine optisch länger und dünner aussehen lassen. Das liegt daran, dass man diese Schuhe barfuss tragen kann. Auf der anderen Seite lassen geschlossene Schuhe und Socken Ihre Ganzkörperbeine kürzer und damit breiter aussehen. Je sichtbarer der nackte Fuß ist, desto stärker ist die Wirkung. Für kräftige Oberschenkel und Waden empfehlen wir daher Sandalen mit zarten Riemchen. Wenn Sie sich darin wohl fühlen, können Sie auch Keile mit hohen Absätzen wählen, weil sie die Beine noch dünner machen.

Damen Sandalen

In unserer großen Auswahl an Stylesoul-Schuhen findest du eine große Auswahl an Damen-Sandalen. Sandalen sind ein zeitloser und unverzichtbarer Modeartikel für die Sommermonate. Außerdem können diese Gegenstände zu fast jeder Gelegenheit getragen werden. Stylesoul bietet Sandalen der exklusivsten Marken in verschiedenen Stilen an: Denk an Sandalen mit Absatz, Sandalen mit flacher Sohle, Sandalen mit Riemen oder Sandalen ohne Riemen!

Im Sommer trägst du gerne Schuhe, die angenehm zu tragen und vor allem leicht sind. Der Asos online Shop bietet eine Kollektion eleganter, preisgünstiger und vor allem leicht zu tragender Sandalen an. Ihr Angebot umfasst sowohl hochhackige als auch flache Sandalen. Schau dir zum Beispiel die große Auswahl an Sandalen von Dune London oder L.K.Bennet an: diese Marken sind bekannt für ihre Sandalen, du musst nur die richtige für dich finden.

Sandalen für Damen mehr als Schutz

Von den geschnürten Sohlen alter Zivilisationen bis zu den Steinstreifen futuristischer Plattformen und Säulen eine lange Geschichte von Damen Sandalen ist der Kampf um den sozialen Status, die Symbolik von Leidenschaft und Begehren, Ablehnung und schließlich eine spektakuläre Renaissance.

Sandalen für Damen vom New Look über den Hippie bis heute

Indem sie dazu beigetragen hat, Paris seinen Status als Modezentrum und Christian Diors äußerst femininen New Look zurückzugeben, hat sie das gewünschte Accessoire in den seltenen und exklusiven Damen Sandalen erreicht. Die reiche und würdevolle Schneiderei hat das Aussehen einer Frauenfigur verändert. Im Anzug sollte es um Luxus und Wohlstand gehen, was mit einem neuen Bild einer weiblichen Figur verbunden war vollständiger, idealisierter. Der Stil des Kleides war untrennbar mit der Form des Verhaltens verbunden. Die Makellosigkeit der erwarteten Sitten der Damen und der Rahmen, in dem die Frau und ihr Lebensstil “eingerahmt” wurden, trafen auf eine radikale Rebellion der neuen Generation.

Die 1960er Jahre waren geprägt von dem offenkundigen Bedürfnis, sich von abgenutztem Wissen, Regeln und Mustern zu befreien. Die enge Verbindung zwischen Regeln und Riemen um den Fuß wurde durch die übliche Freiheit und den Komfort von Ledersandalen mit breiten Riemen und einer massiven Korksohle ersetzt. In den folgenden Jahrzehnten sind wieder die Sandalen mit Absatz in Mode. Die Fülle an Konstruktionsmöglichkeiten und Strukturen, Materialien und Elementen, die in jedem von ihnen zum Einsatz kommen, macht diesen Zweig der Schuhindustrie äußerst farbenfroh. Jede Saison laufen Kollektionen modischer Sandalen über die Laufstege und lassen die Zuschauer staunen über die neue Form und die geniale Neuinterpretation der Kultschnitte.

Online Damen Sandalen kaufen

Um das entspannte Gefühl zu bekommen, dass die Sommerstile mühelos einen einzigartigen Charakter annehmen werden, empfehlen Stylisten, sich mit einem Paar Sandalen auszustatten, die in Höhe, Material und Dekoration variieren. Einen wichtigen Platz in diesem Ensemble nehmen die Lederriemen ein, die angenehme Assoziationen an die Entspannung des Urlaubs wecken und zu vielen Sommeranzügen passen. Universelle und einfache Gladiatoren sollten die Gesellschaft der Sandalen ein wenig dekorativer machen. Verlockend, den ganzen Fuß freizulegen, mit einem Perlenriemen und einer Schließe um den Knöchel, brauchen sie keine Schmuckkonkurrenz mehr sie werden den Schick des einfachsten Kleides geben.

Im Sommer sind die Abendausflüge eine Spezialität der hohen Sandalen. Zu beachten ist die optimale Höhe der Ferse und der Plattform, deren Vorhandensein die Stabilität und Sicherheit der Bewegung erhöht. Das Ausruhen von den extremen Fersen beim Anheben der ganzen Figur wird durch die weichen Espadrilles an der Rückseite der Fersen ermöglicht. Sie sind natürlich und neutral und passen perfekt zu einem entspannten und anmutigen Urlaubsstil. Zu den Sandalen der Damen gehören auch Flip Flops, ein maximaler Urlaubsstil, der dem Strand vorbehalten ist. Sie werden von Badeanzügen und lockerer Kleidung begleitet. Im Internet Shop Stylesoul finden Sie Damen Sandalen für jede Gelegenheit sowie exklusive Kleidung und Accessoires, darunter Damen Handtaschen und Damen Sonnenbrillen.

Sandalen Damen kennen sollten

Sandalen sind echte Attraktionen und müssen sichtbar sein, damit sie nicht verdeckt werden können. Kombiniere zum Beispiel High-Heel-Sandalen mit einem Kleid oder entscheide dich für flachgesohlte Sandalen kombiniert mit Dreiviertel-Jeans. Magst du High Heels, aber du kannst darin nicht viel laufen? Dann sind Plateausandalen die Antwort. Die Designmarke Michael Kors bietet diese Art von Sandalen in modernen und modischen Versionen an. Die Kollektion besteht aus lässigen Michael Kors Sandalen in Variationen mit einem Finish, das immer wieder zurückkommt: die Plateausohle.

Die Damen Sandalen von heute

Die Sandalen, die wir kennen, sehen ganz anders aus als die ersten Sandalen. Jetzt können wir aus allen möglichen Modellen in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Sohlen wählen. So können Sie die Sandale vollständig an den Anzug, den Sie tragen, anpassen.

Damen Sandalen im Wandel der Geschichte

In früheren Zeiten hatten Sandalen die Funktion, die Füße zu schützen. Die Menschen waren es gewohnt, barfuß zu gehen, aber das war nicht immer angenehm für ihre Schuhe. Deshalb erschienen um 1500 v. Chr. Schuhe zum Schutz Ihrer Füße. Dies waren die ersten Sandalen. Es handelte sich um ein einfaches Modell mit einem Paar Riemen, die durch den Fuß gingen, oder einem Riemen zwischen den Zehen. Die Sandalen waren für beide Füße genau gleich. Nur die reichsten Leute konnten es sich leisten, für jeden Fuß eine passende Sandale zu tragen.

 

Nach oben